Stipendienfonds

Die SGLH unterstützt junge qualifizierte Nachwuchskräfte der ETHs, Schweizer Universitäten und Fachhochschulen, die Mitglied der SGLH sind und auf dem Gebiet der Lebensmittelhygiene arbeiten oder sich spezialisieren. Insbesondere gefördert werden:

  • Die Präsentation einer Arbeit an einem wissenschaftlichen Kongress in Form eines Posters oder eines Vortrags

  • Eine Master-, Diplom- oder Bachelorarbeit auf dem Gebiet der Lebensmittelhygiene im Ausland

Gesuche können mittels unten stehendem Formular oder via Post (Adresse auf der Kontaktseite) eingereicht werden. Dem Gesuch sind beizulegen: ein Begleitbrief mit Begründung, ein kurzes CV, eine kurze Zusammenfassung der Arbeit, eine Kostenaufstellung sowie ein Empfehlungsschreiben. Ein kurzes Feedback an den Vorstand der SGLH nach Besuch der Veranstaltung oder Beendigung der Abschlussarbeit ist erwünscht.

Die Richtlinien für die Vergabe des Stipendiums sind im folgenden Dokument zusammengestellt: Stipendien-Reglement SGLH

Mit dem folgenden Formular können Sie sich für ein Stipendium bewerben:

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe!
Stipendienfonds
  • {{ file }}
  • {{ file }}
  • {{ file }}
  • {{ file }}
Sicherheitscode